ITI Study Club: “Wissenschaftliche Grundlagen zu Galvosurge”

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder unseres ITI Study Clubs, 

gerne möchten wir Sie zu unserem nächsten ITI Study Club Treffen einladen, welches im schönen, vorweihnachtlich geschmückten Platzl Hotel im Münchner Zentrum stattfinden wird. 

Thema: „Wissenschaftliche Grundlagen zu Galvosurge – ein neuer Behandlungsansatz zur Periimplantitistherapie bei Titanimplantaten“ 

Eine besondere Ehre und Freude ist für uns, dass wir für die kommende Veranstaltung unseren Freund und akademischen Weggefährten PD Dr. Paul Weigl von der Goethe-Universität Frankfurt als Referent gewinnen konnten. Paul Weigl ist einer der maßgeblichen Protagonisten des Galvosurge Systems, das er in Frankfurt mit dem Erfinder Holger Zipprich entwickelt hat. Über diesen wissenschaftlichen Hintergrund und die klinische Anwendung von Galvosurge, einem neurartigen Verfahren der Periimplantitistherapie an Titanimplantaten, werden wir von ihm aus erster Hand informiert. Anschließend werden wir diesen spannenden und hochaktuellen Behandlungsansatz, der in unserer Praxis schon seit 3 Jahren implementiert ist, gemeinsam diskutieren. 

Gerne dürfen Sie als ITI Mitglieder interessierte neue Gäste mit zu dieser Veranstaltung mitbringen. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung. 

Wir freuen uns sehr auf ein persönliches Treffen und viele interessante Gespräche. Für feines Essen und feine Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Herzliche Grüße 

PD Dr. Michael Gahlert und PD Dr. Stefan Röhling 


ANMELDUNG

Achtung: Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an folgende Adresse: samira.probst@iti.org 


ORGANISATORISCHES:

DATUM & UHRZEIT: Samstag 29.11.2023, 18:30 – 20:30 Uhr

VERANSTALTER/VERANSTALTUNGSORT:
Platzl Hotel
Müller-Pfister-Stube
Sparkassenstraße 10
80331 München

2 FORTBILDUNGSPUNKTE: Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK.

TEILNAHMEGEBÜHR:
ITI Mitglieder: kostenfrei; Externe Gäste: zweimal kostenlos, danach ist eine ITI Mitgliedschaft die Voraussetzung

REFERENTEN:
PD Dr. Paul Weigl