Oralchirurgie T1
Titelbild Oralchirurgie T1

Ästhetikprovisorium mit innenliegenden Klammern (1)

Eine 49- jährige Patientin wurde mir mit endodontischem Misserfolg an Zahn 11 (chronisch entzündet) überwiesen. Es sollte Zahn 11 extrahiert und ein Implantat geplant werden. Im Vorfeld der Zahnentfernung wurde ein Ästhetikprovisorium mit innenliegenden Klammern angefertigt.

Corona Info Oralchirurgie T1

Maßnahmen zum Corona Virus

Liebe Patienten,

seit nun langer Zeit wird auch unser Alltag von Auswirkungen des Corona-Virus durch Schließungen der Schulen, Kindergärten und weiterer Einrichtungen bestimmt.

Um unseren Patienten weiterhin unsere zahnmedizinische Versorgung zukommen zu lassen – ohne dabei eine unnötige Infektionsgefährdung für Sie oder unser Personal einzugehen – möchten wir Ihnen gerne ein paar Informationen an die Hand geben:

Wir unterliegen in unserer oralchirurgischen Praxis strengsten Hygienerichtlinien und stellen den Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter an oberste Priorität. Neben Händedesinfektion, dem Tragen von Einmalhandschuhen und FFP2-Mundschutz, werden auch unsere Oberflächen einer ständigen Wischdesinfektion unterzogen. Auch die Instrumentenaufbereitung findet selbstverständlich nach den aktuellen Leitlinien des Robert-Kochs-Instituts statt.

Bitte unterstützen auch Sie uns, indem Sie sich vor und nach der Behandlung gründlich Ihre Hände waschen.

Zudem haben wir organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die Anzahl an Patienten im Wartezimmer zu reduzieren und durch Anpassungen der Bestuhlung den Abstand der Wartenden zu berücksichtigen. Auch hier können Sie uns helfen, indem Sie auf Begleitpersonen verzichten oder diese draußen oder im Auto warten lassen.

Falls Sie sich krank fühlen und/oder grippeähnliche Symptome aufweisen, bitten wir Sie, vorsorglich Ihren Termin telefonisch oder per e-mail abzusagen und die Praxis nicht zu betreten. Patienten, die einen Termin für eine aufschiebbare Behandlung vereinbart haben, werden von uns kontaktiert und der Termin auf einen anderen Zeitpunkt verschoben.

Sollten Sie Fragen zur aktuellen Lage haben, können Sie unser Sekretariat, vertreten durch Monika Hoffmann und Simone Kerscher, gerne per e-mail welcome@oralchirurgie-t1.de oder telefonisch unter 089 2366800 kontaktieren.

Ihre und unsere Gesundheit geht vor!

Ihr Team der Oralchirurgie T1